Projekt 01 Unabgeschlossene Prozesse

Aus ZukunftKlybeck
Version vom 31. Mai 2017, 07:34 Uhr von Mbruellmann (Diskussion | Beiträge) (Konkrete Vorschläge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Skizze zum Projekt

Die Idee in fünf Worten

  • Camp
  • Körper und Raum
  • Witterung
  • Austausch
  • Entschleunigung

Was ist die konkrete Idee?

Potential des Offenen, Unbestimmten erhalten und nutzen

Durchlässigkeit, Offenheit der Stadtentwicklungsprozesse

Auch in Zukunft auf Bedürfnisse der NutzerInnen reagieren zu können.

Zielgruppen

Für alle (Quartierbevölkerung, Stadtteilentwicklung, Besitzer). Alle, die ein Interesse bekunden.

PlanerInnen exponieren sich dem Raum

Konkrete Vorschläge

  • Brachen belassen
  • Bewusst Provisorien zulassen
  • Brachenparlament (Quartierparlament), um Offenheit und Beteiligung sicherzustellen
  • Stadtspaziergänge, um konkrete Potenziale zu erkennen
  • Entscheiden über Bebauungspläne
  • Nutzungen: Bedürfnisse formulieren, die zwingend umgesetzt werden müssen
  • Der Raum, der nicht bebaut ist, hat Priorität
  • 20 Wohnwagen oder Zelte: Innehalten, hinschauen. Alle, die am Prozess teilnehmen, verbringen mindestens eine Woche auf der Brache/Raum/auf dem Gelände.
Ausgangspunkt