Projekt 03 Nutzung bestehender Gebäude

Aus ZukunftKlybeck
Wechseln zu: Navigation, Suche

DSCF4506.jpg

Auf dem Plan markiert: Gebäude für die sofortige Umnutzung

In fünf Worten

Sofortige Nutzung für Gewerbe und Kunst

Die Idee

Sofortige Nutzung derzeit leerstehender, von den Chemiefirmen nicht mehr genutzter Gebäude im Klybeck-Quartier. Dies für Ateliers, Büros, Werkräume, Wohnen und Arbeiten zusammen (Lofts). Effektiv sind diese "Provisorien" dauerhafter als je vorher gedacht.

Konkret geht es vorerst um den Komplex an der Mauerstrasse beim Wiesenkreisel(5 auf dem Plan) und das Gebäude (ex Kantine) an der Müllheimerstrasse vor dem Horburgpark (6 auf dem Plan). Wir fänden wichtig, dass der Kanton BS diese Liegenschaften kauft und im Baurecht günstig an quartierfreundliche Nutzende weiterreicht (m2 10 CHF monatlich).

Für wen?

  • Kunstschaffende, die Atelier in der Kaserne verlassen müssen
  • Kunstschaffende, die Wohnateliers suchen
  • Produktionsstätten für Upcycling
  • gemeinsame Werkstätten, Küche (Kantine vorhanden)
  • residenzielle Ökonomie (Einbezug), Zusammenarbeit
Plakat zur Projektidee